Sie sind hier: Bücher Bilderbuch

Petra Postert, Jens Rassmus:

Das brauch ich alles noch!

  • Hardcover
  • Fadenheftung
  • durchg. 4-farbig
  • 36 Seiten
  • Format 23 x 25 cm
  • ab 3 Jahren

ISBN: 9783864292231

Erscheinungsjahr 2015

gebundenes Buch

14,95 € *
Sofort lieferbar.

Inhalt

Jim hilft seinem Vater beim Wäschesortieren. Als Papa Jims Hosentasche leeren und den Inhalt entsorgen will, erhebt der energisch Einspruch: »Das brauch ich alles noch!« Und dann erklärt er seinem Vater, was es mit den scheinbar nutzlosen Dingen auf sich hat. Der rostige alte Schlüssel zum Beispiel darf auf keinen Fall dem fiesen Zauberer in die Hände fallen. Der hat nämlich einer Opernsängerin Kröten in den Hals und dem Dackel einen Knoten in den Schwanz gezaubert. Zu jedem Gegenstand hat Jim eine fantastische Geschichte parat. Da kann Papa nur staunen.

AutorInnen & IllustratorInnen

Petra Postert

Petra Postert
© Reiner Burger

Petra Postert, geboren 1970 in Stuttgart, studierte Journalistik, Geschichte und Kunstgeschichte in Eichstätt und Ohio/USA. Danach arbeitete sie als Redakteurin und Autorin für den SWR-Hörfunk. Heute schreibt sie Kinderbücher und Kindergeschichten fürs Radio. Petra Postert lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Düsseldorf. 

Jens Rassmus

Jens Rassmus
© Privat

Jens Rassmus, geboren 1967 in Kiel, studierte Illustration an der Hamburger HAW und am Duncan of Jordanstone College of Art in Dundee/Schottland. 1997 erschien mit »Bauer Enno und seine Kuh Afrika« sein erstes Buch. Seitdem hat Jens Rassmus viele weitere Bücher illustriert und geschrieben, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde, u. a. dreimal mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Jens Rassmus wurde 2005 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Er lebt in Kiel. 

Presse / Auszeichnungen

»Das Buch ist eine Ode an die Fantasie, ein witziger illustriertes Lügen-Märchen und ein augenzwinkernder Appell, das Besondere Im Alltäglichen (neu) zu entdecken.«
Familie & Co, Juni 2016

»Unterhaltsam, zum Schmunzeln anregend und unbedingt empfehlenswert.« 
buecherkinder.de, Andreas Hennig, Februar 2016

»...mit dem angeblich nutzlosen Krempel fangen die wunderschönsten Geschichten an. Die werden hier erzählt, in Worten und wunderschönsten Bildern.«
Eltern family, Christine Knödler, Februar 2016

»Wunderschöne Geschichte über das Abenteuer Alltag.«
Kölnische Rundschau, Dezember 2015

»...ein schönes Bilderbuch über vermeintlichen Kleinkram und die große Phantasie«
Holsteinischer Courier, Oktober 2015

»...viel Einfallsreichtum steckt auch in den farbgewaltigen Bildern von Jens Rassmus«
Kilifü, Almanach der Kinderliteratur 2015/2016

»Magischer Mix aus Comicstil und Aquarelloptik. Eine Reise in die Welt der Fantasie im Schleudergang!«
Kinder- und Jugendbuchliste des SR und HR, Herbst 2015

»Eine anregend fantasievolle Vater-Sohn-Geschichte!«
Magazin BÜCHER, September 2015

»...das warmherzige Bilderbuch, in dem sich Text und Illustrationen bemerkenswert ergänzen und gegenseitig bereichern, feiert die kindliche Vorstellungskraft«
Gelnhäuser Neue Zeitung, September 2015

»eine liebevolle Alltagsgeschichte, die durch ihren feinen Humor besticht – und durch großartigen Rhythmus.«
Eselsohr, Juli 2015

»Eine Ode an die Fantasie, ein verwickeltes, expressiv bebildertes Lügen-Märchen und ein augenzwinkernder Appell an alle Großen, das Besondere im Alltäglichen (neu) zu entdecken!«
Stiftung Lesen, August 2015 

»Hoch lebe die Fantasie!«
Ausgezeichnet mit dem Leselotsen im börsenblatt, Juni 2015

»Fantastische Geschichten zu kleinen Fundstücken.«
rbb kulturradio, August 2015

Multimedia / Downloads

Jetzt zum TULIPAN Newsletter anmelden
Impressum | AGB | Zahlung und Lieferung | Datenschutz