Sie sind hier: Bücher

Jutta Nymphius, Stephan Pricken:

Hotel Wunderbar

  • 144 Seiten
  • Format 21 x 14.8 cm
  • ab 9 Jahren
  • Hardcover
  • Erscheinungsdatum: 19.08.2016

ISBN: 9783864292521

Erscheinungsjahr 2016

Inhalt

Weihnachten ist nicht aus Plastik!

Mika möchte, dass Weihnachten wieder so wird wie früher. Als das Hotel seiner Eltern noch voller Gäste war und es dort fröhlich zuging. Aber seit seine Mama nicht mehr da ist, hockt Papa nur noch in seinem Büro herum. Es kommt sehr selten vor, dass die beiden gemeinsam etwas unternehmen. Als Mika eines Tages den Obdachlosen Teddy und seinen kleinen Hund Silvester kennenlernt, schließt er die beiden gleich ins Herz. Sie suchen in dem kalten Winter noch ein warmes Plätzchen für die Nacht. Klar, dass Mika den Obdachlosen in das Hotel einlädt. Dort stehen noch genug Zimmer leer. Eine mutige Entscheidung, die alles verändern wird! Denn Abend für Abend bringt Teddy weitere Freunde und «Notfall-Besucher« mit. Und während die Hotelzimmer immer voller werden, muss Mika die neuen Gäste vor seinem Vater geheim halten. So anstrengend hat Mika sich das Leben als kleiner Hotelier nicht vorgestellt!

Im Januar 2009 strahlte das ZDF eine Reportage über den Brüsseler Hotelier Benjamin Ahmed aus, der in den Wintermonaten die leer stehenden Zimmer seines »Hotel Mozart» Obdachlosen überlässt. Diese Herzensgüte hat die

Autorin zu ihrem Roman inspiriert.

AutorInnen & IllustratorInnen

Jutta Nymphius

Jutta Nymphius
© Privat

Jutta Nymphius wurde 1966 in Bremerhaven geboren. In Köln und Florenz studierte sie italienische, deutsche und spanische Literatur und arbeitete anschließend viele Jahre als Lektorin für Kinder- und Jugendbücher, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und Katze Emma lebt sie in Hamburg.
Mehr auf www.jutta-nymphius.de.

Stephan Pricken

Stephan Pricken
© Privat

Stephan Pricken wurde 1972 in Moers geboren. Nach seinem Grafik-Design-Studium an der Fachhochschule Münster gründete er mit ein paar Kollegen die Ateliergemeinschaft Hafenstraße 64. Dort arbeitet er seit 2004 als freier Illustrator. Mit seiner Frau und seinem Sohn wohnt er in Münster, Haustiere hat er keine. (Gott sei Dank haben die Nachbarn welche.)
Mehr auf www.stephanpricken.de.

Presse / Auszeichnungen

»Eine warmherzige Geschichte über Freundschaft und ein ungewöhnliches Weihnachtsfest.«
Altsterkind / Elbekind / Rheinkind, Dezember 2016

»Ein wunderbares, leises Buch!«
Alliteratus.com, Astrid van Nahl, November 2016 

»Ein perfektes (Vor-)Lesevergnügen, das abgerundet wird durch feine schwarz-weiß Illustrationen und ein nettes Nachwort!«
Der Evangelische Buchberater, Martina Mattes, November 2016

»Und damit entwickelt sich eine Geschichte, die geprägt ist von Mitgefühl, Menschenfreundlichkeit, Nächstenliebe, Herzensgüte und wahren Mut. Einfach wunderbar!«
Gemeindebrief Emmauskirche, Sabine Blümelhuber, Dezember 2016

»Ein warmherziges Kinderbuch mit Happy End für alle Beteiligten, das noch dazu auf einer wahren Begebenheit beruht – weihnachtlicher kann’s kaum werden.«
Eselsohr, November 2016

»Jutta Nymphius erzählt vom wahren Mut zum Risiko in stürmischen Zeiten.«
Neues Deutschland, Jana Reimann-Grohs, Dezember 2016

»Wunderbar verpackt von der Autorin in einer Geschichte um Nächstenliebe und Weihnachten. Ein Buch zum Vorlesen und Selberlesen.«
Westfälische Rundschau, Sabine Trost, Dezember 2016

»Eine wunderbare Nach-Weihnachtsgeschichte für alle ab acht Jahren.«
Elbe Weser Aktuell, Marianne Haring, Dezember 2016

»Diese wunderbare Geschichte zeigt auf, was Weihnachten ausmacht, es regt zur Menschlichkeit an.«
Meppener Tagespost, Dezember 2016

»Dieses zauberhafte Alltagsmärchen ist ein kleines Juwel!«
Der Evangelische Buchberater, Martina Mattes, November 2016

Multimedia / Downloads

Jetzt zum TULIPAN Newsletter anmelden
Impressum | AGB | Zahlung und Lieferung | Datenschutz