Sie sind hier: Bücher

Antje Herden, Eva Schöffmann-Davidov:

Letzten Donnerstag habe ich die Welt gerettet

  • Hardcover
  • mit s/w-Illustrationen
  • 224 Seiten
  • Format 21 x 14,8 cm
  • ab 10 Jahren

ISBN: 9783939944829

Erscheinungsjahr 2012

gebundenes Buch

12,95 € *
Sofort lieferbar.

Inhalt

Eigentlich ist Kurt ziemlich schlau. Aber dass in seiner Stadt etwas nicht stimmt, hätte er fast übersehen. Glücklicherweise merken seine Freunde Sandro und Tilda, dass alle Eltern ihre Kinder vergessen. Und eines Tages sind die Erwachsenen einfach verschwunden. Die Kinder übernehmen das Regiment. Aber Kurt, Sandro und Tilda finden bald heraus, wer sie eigentlich regiert: eine Horde dunkler Rattenmänner. Ein grandioses Abenteuer, das seine Leser bis zur letzten Seite in Atem hält.

In Brailleschrift über die DZB verfügbar.

Bühnenrechte im Drei Masken Verlag.

AutorInnen & IllustratorInnen

Antje Herden

Antje Herden
© Privat

Antje Herden, 1971 in Magdeburg geboren, studierte etwas Chemie und viel Architektur. Seit 2004 schreibt sie Romane und Kurzgeschichten für Erwachsene und Reportagen für Stadtmagazine und seit 2010 hauptsächlich Kinderbücher. Antje Herden reist am liebsten durch die Welt. Ansonsten arbeitet und lebt sie mit ihren beiden Kindern in Darmstadt.

Eva Schöffmann-Davidov

Eva Schöffmann-Davidov
© Privat

Eva Schöffmann-Davidov wurde 1973 geboren. Sie studierte an der Fachhochschule für Gestaltung in Augsburg und ist seit ihrem Diplom 1998 als freiberufliche Illustratorin tätig. Bis heute hat sie mit großem Erfolg über 300 Bücher, vorwiegend für Kinder- und Jugendbuchverlage, illustriert. Sie lebt und arbeitet in München, in einem rosa Haus mit grünen Fensterläden, zusammen mit Mann, Kind und Bulldoggendame Daphne.

Presse / Auszeichnungen

»Ein modernes Märchen zwischen Fantasy und Krimi«
Deutschlandradio, April 2012

»Schaurig-schönes Rattenfänger-Märchen!«
WDR 5, Lilipuz

»Ein herrlich unbekümmerter Mix aus fantastischer Geschichte und witzigem Gruselabenteuer!«
Leipziger Lesekompass 2012

»Antje Herden schreibt [...] einen völlig abgedrehten Kinderroman, herrlich skurril und miit sehr liebenswerten Hauptfiguren.«
Gießener Zeitung, September 2012

»Die Sache ist mehr als gruselig und glitschig! Zum Glück kann man zwischendrin immer wieder ein wenig Atem holen und muss sogar kichern. Die perfekt Mischung also!«
BR, Juni 2012

»Turbulentes Abenteuer mit viel Herz für Sonderlinge«
Focus Schule, April 2012

»ein nass-schleimiges Abenteuer«
GEOlino, März 2012

»Ein Glück, dass Kurt mit Lakonie und Witz gesegnet ist«
Literaturen, Frühjahr 2012

»Das strotzt vor Lebendigkeit, hat Sprachwitz und Tempo.«
Badische Zeitung, März 2012

»Das ist haarbsträubend, streckenweise ziemlich eklig, aber auch extrem spannend.«
Hamburger Morgenpost, Oktober 2012

»Antje Herden gelingt mit ihrer Schauergeschichte ein fantasievoller Mix aus Gruselabenteur und Freundschaftsgeschichte.«
1001 Buch, Mai 2012

»Sehr lesenswertes Märchen – so spannend wie ein Krimi!«
Dresdner und Chemnitzer Morgenpost, August 2012

»... eine ebenso spannende wie komische Horrorfilmparodie, bei der es auch viel zu lachen gibt.«
Wilhelmshavener Zeitung, Juli 2012


  • Ausgezeichnet als Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V., September 2012

  • Ausgezeichnet mit dem Leipziger Lesekompass 2012
     
  • „Die Besten 7 Bücher für junge Leser“, April 2012, Deutschlandfunk
  • Lilipuz-Empfehlungsliste vom WDR5

Rights

Multimedia / Downloads

Jetzt zum TULIPAN Newsletter anmelden
Impressum | AGB | Zahlung und Lieferung | Datenschutz