Sie sind hier: Bücher

Anja Tuckermann, Uli Krappen, Mehrdad Zaeri:

Nusret und die Kuh

  • Hardcover
  • Fadenheftung
  • 52 Seiten
  • Format 23 x 29 cm
  • ab 5 Jahren

ISBN: 9783864293023

Erscheinungsjahr 2016

gebundenes Buch

18,00 € *
Sofort lieferbar.

Inhalt

Eine berührende Geschichte über Heimat, Fremde und die Sehnsucht
Nusret lebt mit seinen Großeltern in einem Dorf auf einem Berg. Die anderen Häuser stehen leer, seit im Krieg alle Leute fortgegangen sind. Auch seine Eltern sind fortgegangen und leben jetzt in Deutschland. Bald soll er nachkommen und dort in die Schule gehen. Seine Kuh nimmt er mit nach Deutschland, damit auch sie lesen und schreiben lernt …

Zwei Künstlerseelen erschaffen ein Kunstwerk: So entstanden die Bilder für »Nusret und die Kuh«

»Wir arbeiten bereits seit über zehn Jahren zusammen. Bei den Bildern für Nusret und die Kuh stehen wir uns an einem Tisch gegenüber und malen am gleichen Blatt. Das ist ein bisschen wie Zeitschach. Wir haben eine Stoppuhr und jeder von uns hat zwei Minuten für seine Zeichnung. Die Erzählung ist unser Rahmen, die kennen wir sehr gut. Wir bewegen uns mit Farben und Formen innerhalb unseres Gefühls für die Geschichte. Sobald die Uhr piepst, wandert das Blatt rüber zum anderen. Dabei sagen wir uns gegenseitig, dass das nur ein ›Angebot‹ ist, dass der andere ruhig alles übermalen, zerstören, vernichten darf, sogar soll, damit das Spiel an Fahrt gewinnt. Irgendwann entwickelt sich etwas Konkretes im Bild, etwas nimmt Gestalt an. Und da wir beide unsere Stärken und die des anderen kennen, heißt es dann auch schon mal, obwohl sich die Stoppuhr bereits gemeldet hat: ›Nein, mach du weiter, das ist eher dein Ressort.‹«

Mehrdad und Uli

AutorInnen & IllustratorInnen

Anja Tuckermann

Anja Tuckermann
© Bernd Sahling

Anja Tuckermann, geboren 1961, ist in Berlin aufgewachsen, wo sie immer noch lebt. Sie arbeitete bei einem Treffpunkt für Mädchen, als Redakteurin beim RIAS Kinderfunk und ist seit 1992 freiberufliche Autorin. Sie schreibt Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Libretti für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Ihre Werke wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und dem Friedrich-Gerstäcker-Preis. 

Mehr auf www.anjatuckermann.de

Uli Krappen

Uli Krappen
© Cathleen Ahrens

Uli Krappen, geboren im grenznahen Krefeld am Niederrhein, sah viel flaches Land, Kühe und Bodennebel. Nach dem Abitur und einer sportreichen Jugend zog sie nach München, studierte Sprachen und flog um die Welt. Danach machte sie an der Bayerischen Staatslehranstalt für Photographie eine Ausbildung zur Fotografin. Heute lebt sie mit ihren zwei Kindern in der Universitätsstadt Marburg, wo sie als Malerin, Illustratorin und Designerin ihr Leben genießt.

Mehr auf www.ulikrappen.de

Mehrdad Zaeri

Mehrdad Zaeri
© bilderlaube.de

Mehrdad Zaeri-Esfahani wurde 1970 in Isfahan/Iran geboren. Im Alter von 14 Jahren wanderte er mit seinen Eltern und seinen drei Geschwistern zuerst in die Türkei und dann nach Deutschland aus. Als er 1992 sein Abitur machte, beschloss er, Künstler zu werden. In den ersten Jahren war es sehr schwer. Später wurde es richtig schön. Heute lebt Mehrdad Zaeri mit seiner Frau in Mannheim, macht seine Kunst und mag dieses Leben, das immer eine Überraschung in der Tasche hat.

Mehr auf www.mehrdad-zaeri.de

Presse / Auszeichnungen

»Nusret und die Kuh ist ein fantasievoll gestaltetes, außergewöhnliches Buch über Heimat, Neuanfang und die Sehnsucht nach Frieden und Ankommen.«
dpa, August 2016

»Anja Tuckermann erzählt vom Abschiednehmen und Ankommen – auf ganz einfache, aber besondere Weise«
Deutschlandradio Lesart, Sylvia Schwab, Juni 2016

»Ein Bilderbuch voller Sehnsucht und Heimweh, aber auch eine Geschichte über wundersame Ich-Stärke und ureigenes Glück.«
NZZ, Hans ten Doornkaat, April 2016

»Die beiden Künstler ... begleiten die berührende Geschichte ... über Zerrissenheit von Flüchtenden mit vielschichtigen fantasievollen Illustrationen«
Nordbayerischer Kurier, S. Kranepuhl-Goeritz, März 2016

»Das Buch schildert, wie schön und traurig zugleich der Weg in eine neue Heimat sein kann.«
GEOmini 4/2016

»Die alte in die neue Heimat mitnehmen und umgekehrt: Das ist die poetische Wahrheit im Bilderbuch Nusret und die Kuh.«
BuchMarkt, Stephanie von Selchow, März 2016

»Anja Tuckermann schafft es zudem, die schwierigen Themen Flucht, Vermissen und Neuanfang mit einfachen Worten auszudrücken.«
Neues Deutschland, Grit Gernhardt, März 2016

»Dieses bunte fröhliche Bilderbuch kommt trotz des Themas mit Leichtigkeit daher und erzählt eine berührende Geschichte.«
MDR, Britta Selle, Februar 2016

»...eine ungewöhnliche, herzerwärmende und trotzdem unsentimentale Geschichte um Heimat, Sehnsucht und Glück«
Pinneberger Tagblatt, Sina Wilke, Februar 2016

»Ein bildmächtiges Buch über die Probleme des Ankommens»
Börsenblatt, Februar 2016

Multimedia / Downloads

Jetzt zum TULIPAN Newsletter anmelden
Impressum | AGB | Zahlung und Lieferung | Datenschutz